Lederhose – nicht nur zum Oktoberfest ein Trend?

Lederhosen

Lederhosen sind ein Trend, der nie vergeht und schon deshalb muss eine Lederhose nicht nur zum Oktoberfest ein Trend sein. Denn solche schicke Hosen werden nicht nur auf den Laufstegen weltweit gesichtet, sondern sind aus den Kollektionen der Designer nicht mehr wegzudenken.

Ein Trend der nie vergeht dies ist mit Sicherheit so, denn trendige Hosen aus Leder lassen sich durch kreative Kombinationen immer wieder neu erfinden. Früher trugen nur Cowboys und Rocker diese coolen Beinkleider, doch dies ist längst nicht mehr der Fall, denn besonders die Girls von heute auf der ganzen Welt wissen, dass sie diesen rockigen trendigen Look mit einer Lederhose und mit vielen coolen Oberteilen kombinieren können – und wissen dies auch voll und ganz zu schätzen. Hosen aus Leder halten im Winter vor allem warm und werden daher gerne mit einer Aviator Jacke und mit modernen Boots kombiniert.

Weiterlesen

Die Vielseitigkeit der Lederhose

Lederhosen

Bekleidungsstücke werden meist mit einem bestimmten Lebensstil in Verbindung gebracht. So steht die Jeans vor allem für die Durchsetzung der amerikanischen Popkultur in vielen Bereichen der Gesellschaft. Ein weiteres Beispiel ist das Karo-Hemd, welches insbesondere den Bezug zur Arbeiterklasse symbolisieren soll.
Anders verhält es sich mit der Lederhose. Diese lässt sich gerade nicht einem bestimmten Lebensgefühl oder einer gesellschaftlichen Schicht zuordnen.

Allgemein bezeichnet eine Lederhose eine Hose, die aus Leder angefertigt wurde. Dabei wird sie zu unterschiedlichen Zwecken verwendet:
Zum ersten wird das Leder aus ganz praktischen Gründen als Stoff herangezogen.

Weiterlesen